Alte Ansichten - Neue Perspektiven

Alte Ansichten - Neue Perspektiven

United Aliens TV & OGA präsentieren einen Hernalser Kurzfilmabend in ganz besonderem Ambiente

Umringt von sehenswerten Installationen, die während der Zwischennutzung des alterwürdigen Etablissements Gschwandner zu sehen sind flackern die Arbeiten von folgenden Video-KünstlerInnen im Mittelpunkt einer Projektion:

Fritz Widhalm, Si. Si. Klocker, Martina Reinhart, Magdalena Knapp-Menzel, Jörg Piringer, Ilse Kilic, Jopa, Doris Laura Heneis
Hermannn J. Hendrich, Marek Firek, AL Bird Gore & Thomas Havlik, August Bisinger, u.a.

Überdies zeigt UATV ihren neuesten Kurzfilm-Streich und eine Kurzdoku über die Zwischennutzung "Vergnügen auf Zeit" vom Kulturnetz Hernals im Etablissement Gschwandner.

Special Guest: Florian Schmeiser alias Schmesiér

Im Anschluß an die Filme spielt Hary Wetterstein und läd zum Verweilen im Etablissement.

Eintritt frei, Spende willkommen.

Mit freundlicher Unterstützung der Grazer Autorinnen Autoren Versammlung

Ein Veranstaltung im Rahmen von "Vergnügen auf Zeit" von Kulturnetz Hernals, Soho goes Hernals und anderen.

24.05.2012, 19:30 Uhr, Gschwandner, Geblergasse 40, 1170 Wien Österreich

United Aliens Kurzfilm-Abend

United Aliens Kurzfilm-Abend

Unser Video-Workshop ist vorbei! Nun präsentieren wir im Rahmen des Filmfest Linse (http://www.filmfest-linse.com/) zwei der entstandenen Arbeiten und weitere Video-Miniaturen:

`Schaukelei´ (Chiara, Momo, Petra)

`what´s going on in a rotated grilled chicken´s head?´ (jono pono, jopa jotakin von und zy prexa, oskar werner zahrer)

`Don´t fuck your brain...´ (Erika Haller-Martinez)

`Unterweltfehde´ (Al Bird Gore)

und mehr...

Freitag, 17.6.2011,
20.30 Uhr,
Reisebüro, Ottakringer Straße 45, 1160 Wien
Eintritt selbstverständlichstens frei!

Bar, Dj-line & Alien-S(t)uff wird vorhanden sein, um den Abend abzurunden! Wir freuen uns auf euch!

17.06.2011, 20:30 Uhr, Reisebuero, Wien, Österreich

United Aliens - Der Videoworkshop

United Aliens - Der Videoworkshop

Im Rahmen des erstmalig stattfindenden Kurzfilmfests Linse (Filmfest Linse) sehen sich die United Aliens veranlaßt, einen Videoworkshop durchzuknüppeln.

Ziel ist in mehreren Arbeitsgruppen die Erstellung von Kurz-Videos (3-10 Min.), die sich im weitesten mit den Bereichen Soziales, Kultur, Umwelt, Integration oder Bildung auseinandersetzen.

Das Genre ist dabei nicht näher spezifiziert; es geht um ein Herantasten an das Medium Video im United Aliens Style - Norm-Abnorm-Nonkonform.

Ob Kurzfilm, Aktionistisches, Experimentelles, Kurz-Doku, oder, oder, oder. Viel ist möglich, nur Zeitrahmen und Ideenreichtum setzen Limits.

Video-Erfahrung und Equipment sind von Vorteil, aber keine Vorraussetzung (bitte bei Anmeldung angeben, da begrenzte Ressourcen). Der Kurs richtet sich tendenziell an kreative Neulinge mit Lust am Experimentieren.

TeilnehmerInnen, die ihren Film auch textuell einsprechen wollen, steht ein erfahrener Trainer der äshetischen und rethorischen Kommunikation zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Medienpädagogen MARIUS GABRIEL den Off-Text je nach Wunsch und mitgebrachtem "Rüstzeug" hochsprachlich, gemäßigt hochsprachlich oder aber dialektal zu erarbeiten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Programm:

Do., 2. Juni (Feiertag), 13-19 Uhr: Kennenlernen, Einleitung, Projektfindung, ...

Fr. 3.6., Sa. 4.6., So. 5.6.: Dreh und Schnitt (zeitlich flexibel gestaltet nach Absprache mit den Arbeitsgruppen).

So., 5.6., 18 Uhr: Gemeinsames Screening der erarbeiteten Werke. Nicht öffentlich!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ort: 1090 Wien
Unkostenbeitrag: 10 Euro pro Nase (Aliens mit mehreren Nasen erhalten Rabatt).
Anmeldeschluß: 20. Mai 2011 (Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl)

Nach Wunsch werden die Arbeiten auf United Aliens TV veröffentlicht.
Eine Auswahl wird beim Filmfest Linse (16.6.-19.6.2011) präsentiert!

Weitere Infos und Anmeldung: craz@unitedaliens.at

02.06.2011, 13:00 Uhr, 1090 Wien, Österreich

One Story Of Your Life

One Story Of Your Life

ART 'n ROLL UNDERGROUND CLUB
AUSSTELLUNGSPLATTFORM
(ab 19 Uhr)

LIVE ACT: No Silent Night (23 Uhr) - http://www.myspace.com/nosilentnights

PARTY/CLUB/DJ(n)-Line (danach)

Various DJ(n)s & Artists
Rock(&Roll) - Roots & Classics - Punk - Ska - Worldbeats

Fotografie - Malerei - Mode/Fashion/Grafikdesign - Artwork - Skulptur - Film - Text - usw.

KünstlerInnen:
Alien TV - Projektion / Video - http://www.unitedaliens.tv/
Sarah Lena Dorn - Malerei
Susanne Hassler - Fotografie - http://www.susannehassler.com/
Angela Keim - Malerei
Larissa Mathis - Skulptur
Alfred Rosner - Fotografie - http://www.tonno.at/
Andreas Berger - Fotografie

Eintritt:
Erträgliche 3 Euro!

19.11.2010, 19:00 Uhr, Derwisch, Lerchenfelder Gürtel 29, 1160 Wien Wien Oesterreich

Hippie*High*Heer 10

Hippie*High*Heer 10

Lange haben viele Menschen darauf gewartet. 2001 
konnten die Aliens dann nicht mehr länger zusehen.
Sie erklärten den 26. Oktober zum Feiertag.

Zwar nicht jedes Jahr, aber heuer zumindest im
zehnten Jahr suchen wir am Heldenplatz den
Zivildienst-Informationsstand und sind natürlich
erfreut, wenn sich Freunde, Fans und andere lustige
Leute mit uns verbünden, um dem Millitarismus
knallhart ein Lächeln entgegenzustrecken.




26. Oktober
12 Uhr - Treffpunkt Theseustempel (im Volksgarten)
Kommet zahlreich verkleidet oder im Notfall auch zivil und unterstützt uns!

26.10.2010, 12:00 Uhr, Heldenplatz, Wien, Österreich

Des Wahnsinns knusprige Beute - 10 Jahre United Aliens

Des Wahnsinns knusprige Beute - 10 Jahre United Aliens

Vor 10 Jahren vereinigten sich die Aliens auf den Donnerstags-Demos gegen schwarz-blau. Seitdem entstanden unzählige Aktionen, Installationen, Interventionen und Irritationen. In den letzten 2 Jahren ist es etwas ruhiger geworden, doch wer nicht mit den United Aliens rechnet, hat schon verloren. Feiert mit uns das aufregende erste Jahrzehnt diese Jahrtausend der United Aliens!

Ausstellung/Installation/Konzert/Party und andere Attraktionen.

Eintritt frei!
Wer dennoch etwas spendet, nimmt am Gewinnspiel teil und hat unter anderem Chancen auf unser ultimatives Alien-Demo-Survival Kit









Zum Programm:
19-22 Uhr im 1. Stock:
Austellung und Installation - 10 Jahre United Aliens http://www.unitedaliens.at

Treppenhaus:
Ausstellung unserer FreundInnen von
Bon pied bono eil http://bonpiedbonoeil.net/

Gegen 20 Uhr im Hof
United Aliens TV Screening (bei Schlechtwetter drinnen) http://unitedaliens.tv

Ab 20.30 Uhr im Erdgeschoß:
Festrede der Exterraristin, namens "unaussprechbar" mit leibhaftigen
Untertiteln

10 Jahre United Aliens - Das Video

Danach
The Happy Kids http://www.myspace.com/thehappykids200

Danach: Dj Muadib

Ein Stand mit Alien-Stuff ist natürlich auch vor Ort!




Weiter Infos und wichtige Ergänzungen folgen...

17.09.2010, 19:00 Uhr, Ragnarhof, Grundsteingasse 12, 1160 Wien Österreich

WENIGER BLABLA, MEHR BLASEN!

WENIGER BLABLA, MEHR BLASEN!

2001 war es, als die United Aliens ihre erste Aktion auf der Wiener
Regenbogenparade starteten...

Einiges hat sich seit dem verändert, doch Grund zum Jubeln gibt es nicht.
Viel gäbe es zu verändern, daher sagen wir: WENIGER BLABLA, MEHR BLASEN!
Eigene Assoziationen erbeten.

Wer dort ist, wird uns spüren!

15. Regenbogenparade
3.Juli 2010
Ab 15 Uhr

Vom Stadtpark aus gegen die Fahrtrichtung – andersrum – über die
Ringstraße, vorbei an, Schwedenplatz, Universität, Parlament und Oper bis
zum Schwarzenbergplatz, wo bei freiem Zutritt die
Open-Air-Schlussveranstaltung gefeiert wird.

03.07.2010, 15:00 Uhr, Stadtpark entgegen dem Ring über Parlament bis Schwarzenbergplatz, Wien, Österreich

One Story of your Life

One Story of your Life

United Aliens TV freut sich sehr, mit einer eigens dafür erstellten exklusiven Video-Installation unseres neuesten Videos bei unseren FreundInnen des Art 'n Roll UNngerground Club´s "One Story of your Life" im Derwisch zu Gast zu sein.

Fotografie – Malerei – Mode/Fashion/Grafikdesign -
Artwork – Skulptur – Text
==> ARTISTS: Manuela Buxer – Kleidung, Ianina Ilitcheva – Fotografie/Zeichnungen, Simone Huchler – Taschen/Kappen, Sascha Kiss – Malerei, Anna Obermaier – Fotografie, Katharina Past – Malerei, United Aliens TV – Video.

Various DJ(n)s & Artists:
Rock(&Roll) – Punk – Roots & Classics - Ska – Worldbeats

Austellung: ab 17 Uhr,
Party: ab 22 Uhr,
Eintritt: Lohnenswerte 3 Euros!

20.03.2010, 17:00 Uhr, Derwisch, Lerchenfelder Gürtel 29, 1160, Wien, Österreich

Widerstand in Haiderland

Widerstand in Haiderland

Im Februar 2000 löste die Angelobung der FPÖ/ÖVP-Koalitionsregierung in Österreich Massendemonstrationen aus, die sich zum Meilenstein in der internationalen Demonstrationskultur entwickelte.
10 Jahre danach zieht diese Dokumentation von Frederick Baker Bilanz und spannt einen Bogen von den massenmedialen Schlüsselaussagen über Demonstrationskultur-Highlights bis zu Haiders Begräbnis in Kärnten.
United Aliens TV stellte sein Archiv-Material der Demos zur Verfügung, in einem Interview sind wir außerdem zusehen: In Farbe :)
Der Film läuft von 4. Februar bis 4. März im Topkino!

04.02.2010, 19:00 Uhr, Top Kino Center, Rahlgasse 1, Wien Österreich

United Aliens Party bei "Geachtet - Geächtet"

Die Ausstellung "Geachtet - Geächtet" gibt einen Überblick über die Proteste gegen schwarz-Blau.
Eine kreative Vielfalt entstand damals aus dem Schlamm.
Aber nur Exponate anschauen schlaucht, daher geben die United Aliens eine kleine Party. Schließlich sind wir damals auch entstanden.

Zuerst gemütlich Ausstellung schauen gehen, um
21.00h ist die Musik-Theater-Performance: "Marie übt die Anarchie" zu sehen,
anschließend kommen ausgewählte United Aliens TV Videos der letzten 10 Jahre.
Danach DJ-line mit Dj Kompact und Dj Lens J.

Eintritt frei!

30.01.2010, 21:00 Uhr, Ragnarhof, Grundsteingasse 12, Wien 1160, Österreich

Geachtet - Geächtet

Dieser Tage jährt sich zum 10ten Mal die Angelobung der schwarz-blauen Regierung. Ein europäischer Tabubruch ersten Ranges, den der damalige ÖVP-Bundesparteiobmann und Außenminister Wolfgang Schüssel beging.
Im Inland kam es zu Massenprotesten, die Donnerstagsdemos wurden ins Leben gerufen und die EU-14 verhängten Sanktionen gegenüber österreichischen Diplomaten.
Es kam zu vielfältigen Aktionen von Künstlerinnen und Künstlern. Eine neue politische Protestkultur nahm ihren Anfang.
Die Ausstellung „Geachtet –Geächtet“ bringt einen Überblick über die Proteste.
Auch die United Aliens, die ihre Entstehung den Donnerstagsdemos verdanken werden dabei sein. Eröffnung, Freitag, 29. Jänner 2010
Finissage, Samstag, 6. Februar 2010

29.01.2010, 19:00 Uhr, Ragnarhof, Grundsteingasse 12 1160 Wien Österreich

United Aliens TV Summer Screening

United Aliens TV Summer Screening

DJ Hämmerle hat uns eingeladen, einen Alien-Abend im Rhiz zu gestalten.
Wir zeigen unsere neuesten Videos aus Wien - Paris - Berlin, eine Bilderschau der letzten 9 Jahre und machen Party!

Interstelare BesucherInnen und Beobachtungen der erdischen Flora und Fauna gab es immer schon. Schon lange, bevor schleimige Menschlinge sich dem Urschlamm entwanden.
Im Jahr 2000 aber beschlossen die United Aliens (eine interplanetare Gemeinschaft verschiedenster Individuen), eine Abordnung zur Erde zu senden, um den selbstzerstörerischen Menschlingen ihre Situation bewußt zu machen. Welch Zufall, dass zu diesem Zeitpunkt gerade drei desolate Raumgefährte einzelner United Aliens auf der Erde und im Orbit festhingen. Die Entscheidung der Wahl war also gefallen. Diese ExtraterrestrierInnen kämpfen seitdem auf ihre Art gegen Stumpfsinn und Verblödung an, die sich kahlschlagartig auf der Erde verbreitet. Zu den Werkzeugen der Aliens gehören u. a. Interventionen im öffentlichen Raum und Videos zu den Themen Rassismus, Migration (Kein Alien ist illegal!), Soziales & Datenschutz. Aliensche Eigenschaften wie Nonkonformität und spezielle galaxieabhängige Absonderlichkeiten gehören zwar nicht zum Konzept, sind aber wilkommene Ingredienzen im brodelnden Alienpool, um die Erdlinge wachzurütteln. Trotz schockierender Primitivität der sich selbst als Krönung der Schöpfung bezeichnenden Erden-Spezies sind die United Aliens erfreut, im Urwald mieser Misanthropen immer wieder auch fixe Philantropen mit erweitertem Horizont zu treffen, um deretwillen es lohnt, auf diesem Drecksplaneten weiterzukämpfen und vor allem auch Spaß zu haben. Das rhiz hat sich dabei als besondere Brutstätte herrausgestellt, das weiterer Beobachtung bedarf…

22.06.2009, 22:00 Uhr, Rhiz, Guertelbogen 37 1080 Wien Österreich

Regarde à vue Video Sound System

Zum 11jährigen Bestehen unserer Freunde von Regarde à vue gibt es in Paris eine große Party. Die United Aliens werden natürlich auch landen und Videos zeigen, einen Infostand gibts von uns und Party wird sowieso gemacht.

Die Bands:
La Compagnie Jolie Môme
Fred Alpi
TD+
Hydra
Dentelles Nerveuses
Nervous Breakdown

Die anwesenden Videogruppen:
Canal Ti Zef - Télé Liberté - United Aliens - MOTV - Collectif Panic

Musik, Infostände, VJ´s, ...

De quoi boire et manger, de quoi discuter et échanger, de quoi saluer 10 années d'hacktivisme videographique pour Regarde à vue

02.05.2009, 16:00 Uhr, Gare Expérimentale Paris Frankreich

Tempo Lectri 9 - Release Party

Tempo Lectri 9 - Release Party

TEMPO LECTRI
zeigt seine 9te Sendung auf Okto:
Diesmal mit: Die Sendung mit der Mindi 9. ÖSTERREICHFILM 09 feat. DIE BAMBIS. TRASH ROCK ARCHIVES SPECIAL-"One Potato Two Potato" - The legendary lost Punk Video from Austria 1980/81 im TV sowie als Stream auf okto.tv!

Sozusagen zum aufwärmen zeigt United Aliens TV ein kurzes Filmchen bei der Release Party, sowie auch andere Filmschaffende sind aufgerufen, kurze Beiträge mitzubringen und unter Freunden bestaunen zu lassen. :)
Das Motto:
Furzfilme – Tiere – Sensationen
Bring your Kurz- and Furz-Filme to the party!
Freier Eintritt

14.04.2009, 21:00 Uhr, V.E.K.K.S., Zentagasse 26, 1050 Wien Österreich

Soho in Ottakring 08 - Was ist hier eigenlich los?

Soho in Ottakring 08 - Was ist hier eigenlich los?

U.S.W. - Unabhängige spontane Wortspenden
Video-Präsentation
Was gibts zu sehen? Folgendes filmten wir
Samstag, den 24.5.2008, 14-16 h, Ecke Brunnengasse/Schellhammergasse (Piazetta - vor Staud´s)

Eine Aktion der United Aliens im Rahmen von Soho in Ottakring 2008

Ein Teppich, ein Sessel, ein Couchtisch und eine Stehlampe sind Ausgangspunkt für eine kritische Auseinandersetzung mit dem Brunnenviertel und seiner Entwicklung in den letzten zehn Jahren.

Die United Aliens verlegen ihr Wohnzimmer in den öffentlichen Raum und laden PassantInnen ein, ihre Meinungen, Gedanken, Erwartungen, aber auch Kritik usw. zum Brunnenviertel und zu SoHo in Ottakring mit ihnen zu teilen und gleichzeitig auf Video aufzuzeichnen - auf Wunsch auch anonym.

Jeder Mensch hat ca. eine Minute Zeit, seine/ihre Meinung völlig frei zum Ausdruck zu bringen. Das Ergebnis ist dementsprechend offen. Die United Aliens sehen ihre Aufgabe darin, zur Teilnahme zu ermutigen, ohne zu beeinflussen.

Eine Auswahl der Aufnahmen wird am Ende des Festivals gemeinsam mit einer Kurzdokumentation, die im Rahmen von SoHo 2007 gedreht wurde, präsentiert.

31.05.2008, 21:00 Uhr, Yppenplatz/Piazza, 1160 Wien Österreich

100 Jahre United Aliens TV

100 Jahre United Aliens TV

Wir feiern unser 100jähriges Jubiläum.

Wir zeigen Videos zwar ein paar Videos von uns, doch soll der Abend keine Sebstbeweihräucherung werden, daher stellen wir euch Arbeiten vom französichen Video-Kollektiv Regarde à Vue und von kanalB vor. Die KünstlerInnen werden anwesend sein.
Die "Wiener Erz-Ganoven-Aufhalter", kurz W.E.G.A. werden eine Musik-Performance bieten und Psychedelic Pleasure sowie Monomania stehen live auf der Bühne.

Wer es nicht erwarten kann, für den gibt es am 7.1.2008 um 20.30 Uhr das warm up auf Okto. An den darauffolgenden Tagen jeweils ein paar Stunden vorher.

18.01.2008, 20:00 Uhr, B.A.C.H., Bachgasse 21, 1160 Wien Österreich

Hippie High Heeer 2007

Hippie High Heeer 2007

Zum 6ten Mal feiern die Aliens als Hippies bei der Heeresschau. Mach mit!

Der Nationalfeiertag wird vom Staat seit einigen Jahren mit dem Aufmarsch des Heeres am Wiener Heldenplatz gefeiert. Kinder spielen auf Panzern und anderem Kriegsgerät, Präsenzdienstpflichtige können sich umfassend über die Ableistung ihres Zwangsdienstes informieren, andere werden gleich angelobt.

Wir sagen, es geht auch anders. Als Superhippies werden wir wie jedes Jahr den nichtexistenten Zivildienst-Infostand suchen, werden gefährliche Geschosse abfeuern (Seifenblasen), werden singen und gegen die vorherschende Gehirn-Abstinenz protestieren.
Jede und jeder Gleichgesinnte mit guter Laune und bunter Hippiekluft kann mitmachen.
Dreimal dürft ihr raten, gefilmt wird natürlich auch!

26.10.2007, 12:00 Uhr, Heldenplatz, 1010 Wien Österreich

Big Brother Awards 2007

Big Brother Awards 2007

Die United Aliens sorgen Bei den diesjährigen Big Brother Awards, als Sicherheitseinheit POP (Privacy is our profession) für die Sicherheit des Staates. Bei uns haben TeroristInnen und ÖsterreicherInnen keine Chance!
United Aliens TV filmt den Abend mit!

Der Big Brother Award wird an jene Personen, Institutionen, Behörden und Firmen vergeben, die sich im Feld der Überwachung, Kontrolle und Bevormundung ganz besonders verdient gemacht haben. Die Gewinner bekommen einen Preis und einen Platz in der Hall of Shame, so wie ihre Vorgänger aus den letzten acht Jahren.

25.10.2007, 20:00 Uhr, Rabenhof Theater, Rabengasse 3, 1030 Wien Österreich

Soho in Ottakring 07 - Alles wird schön

Am 20. Mai veranstalten die United Aliens ein öffentliches Frühstück im Rahmen des vom 19. Mai bis 2. Juni staffindenden Festivals Soho in Ottakring. United Aliens TV wird filmen.
Soho in Ottakring ist ein Stadtteilprojekt und eine Plattform für Projekte, Ausstellungen und künstlerische Interventionen im Brunnenviertel von Neulerchenfeld des 16. Wiener Gemeindebezirks Ottakring.
Soho in Ottakring 07 widmet sich einer Zwischenphase von Abbruch und Aufbau.
Im lokalen Umfeld haftet der Fokus auf dem Prozess der Aufwertung und daraus resultierenden Entwicklungen, Veränderungen, Verschiebungen im örtlichen Gefüge, die ansatzweise jetzt schon sichtbar, aber noch nicht absehbar sind. Der gesamte Brunnenmarkt wird bis 2010 erneuert, verbessert und verschönert sein.
Das Festival wird dieses Jahr von einem Truck begleitet, der von der EU gefördert verschiedene europäische Initiativen und Festivals besuchen und verbinden wird.

Öffentliches Frühstück (Nur bei Schönwetter)
Zubereitet von den United Aliens

20.05.2007, 11:00 Uhr, Yppenplatz beim Truck, 1160 Wien Österreich

Underdogfilmfest

Underdogfilmfest

Das Festival findet heuer vom 25.-29. April statt. Von United Aliens TV läuft "Hippie*High*Heer" und von unseren FreundInnen "must cleaning house". Ziel des Underdogfilmfest, das ohne Wettbewerb auskommt soll die Möglichkeit sein, eigene Arbeiten zu zeigen, sich über die Facetten des Filmemachens auszutauschen, Netzwerke zu schaffen und sich Ideen und Anregungen zu holen.

Beide genannten Beiträge von uns laufen am
Donnerstag, 26.4.2007 im Kete, Schmalzhofgasse, 1060 Wien.
"Hippie*high*Heer" läuft im Block von 16.15-18.00 Uhr,
"must cleaning house" im Block von 20.00-22.00 Uhr

26.04.2007, 16:15 Uhr, Kete, Schmalzhofgasse, 1060 Wien Österreich

Sundayfestival

Sundayfestival

United Aliens TV ist mit Verkaufsstand und Projektion auf dem Sundayfestival, im WUK vertreten! Die Austrian Rebel und die Root Camp Clique engagieren sich aktiv gegen rassistische Politik. Weil es aufgrund des politischen Klimas nötig erscheint, die Bewegung gegen die neuen Gesetze mit finanzieller und energischer Unterstützung zu versehen, veranstalten sie für Asyl in Not das Sundayfestival, ein Reggaefestival, das Fans das Wasser im Munde zusammen laufen läßt.
Live on stage: Marlene Johnson, Jah Meek, Sesco and Parvez backed by House of Riddim, Iriepathie backed by The buccaneers band, Monomania und Bongoreggae.
Außerdem werden diverse Organisationen, wie das Ute Bock-Hilfswerk, Ehe ohne Grenzen u.a. mit Info- & Verkaufsständen vor Ort sein.

22.04.2007, 18:00 Uhr, WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien Österreich